Reisen & Geld verdienen

english version below

Geld (Theorie, Illusion, reisen und Geld verdienen)

Geld verdienen und Reisen

Wie kann man reisen und Geld verbinden? Es gibt viel digitale Nomaden, Journalisten. Ein Stück weit zähle ich mich auch dazu. Ich habe immer meine Jobs und Reisen verbunden, sei es, dass ich mir von Köln aus noch Aachen, Bonn oder Trier angeschaut habe oder eben versuche, vorher oder hinterher noch Tage ranzuhängen an den Aufenthalt, wie z.B. bei meinem Job in Baku.

Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff

Außerdem arbeite ich als Reisejournalistin, das heißt, ich teste Kreuzfahrtschiffe und berichte darüber. Dabei habe ich allerdings auch Termine, führe Interviews und hinterher liefere ich einen Bericht ab.

Auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten ist eine weitere Alternative, die ich ebenfalls gemacht habe. Man darf dabei den zeitlichen Aspekt, also wie viel man arbeitet und mitunter auch nicht an allen Häfen raus darf wegen IPM (inport manning, 25% der Crew müssen immer an Bord bleiben) nicht unterschätzen.

Work and travel

Work and Travel machen auch viele jungen Menschen, besonders beliebt in Australien z-B. als Feldarbeiter oder Banananpflücker.

An einem Ort zu verweilen, ähnlich wie work and travel und z.B. für ein paar Tage im Hostel mitzuarbeiten, zu putzen, macht für Backpacker Sinn. Generell kann man schauen, ob man kleine Arbeiten verrichten kann (Erntehelfer, Muscheln sammeln, Tierschutz Organisation, Englisch Unterricht geben, Yoga unterrichten auf dem Campingplatz etc).

Auslandssemester

Auslandssemester sind auch eine Möglichkeit, um Land und Sprachen kennenzulernen. Wenn man dann vor Ort z.B. in einem Laden arbeitet, könnte man ebenfalls arbeiten.

Au-pair

Ich war z.B. Au-pair Mädchen in Frankreich und habe einen kleinen Obolus bekommen. Außerdem hat mich die Familie natürlich zu vielen Orten mitgenommen.

Moderationsbranche -> saisonbetrieb


Wenn man sich als Selbstständiger für ein Abenteuer entscheidet, kann man sich zum einen den Termin selbst aussuchen. In meiner Branche gibt es sozusagen einen Saisonbetrieb. Für mich macht es daher Sinn über Weihnachten bis in den Januar zu verreisen. Außerdem kann man schauen, ob man länger wegbleiben möchte, dann würde es Sinn machen: von Sommer zu Sommer des nächsten Jahres zu verreisen, weil man so in zwei Jahren wahrscheinlich weniger verdient und somit den Steuersatz senken kann.

Prinzipiell kann man schauen, ob, wenn man sehr sparsam lebt, man es schafft, im Jahr nur 4 oder 6 Monate zu arbeiten und den Rest zu verreisen.

Ideen für Arbeitnehmer

Angestellte können bei einem Jobwechsel schauen, ob sie bewusst im Übergang von einem zum nächsten Job ein paar Monate pausieren, um sich eine Auszeit zu gönnen. Außerdem kann man den Jahresurlaub auf einmal nehmen, das Ganze mit Überstunden verbinden oder den Urlaub auf Ende Dezember und des neuen Jahres Anfang Januar legen, um längere Zeit wegzubleiben. Ein Sabbatical ist ebenfalls vorstellbar, sprich ein Jahr Auszeit (je nachdem wie der Arbeitgeber das regelt, oft verdient man im Jahr davor 60%, um dann im Reisejahr sprich ohne Arbeit ebenfalls einen Teil des Gehalts zu bekommen).

passives Einkommen über Empfehlungsmarketing oder Immobilien

Wenn man sich ein passives Einkommen aufbauen kann, ist das Gold wert. Das kann über Multilevel Marketing, Empfehlungen funktionieren, Links in Videos, Werbung uvw.

Ich habe beispielsweise Immobilien, sprich die Mieten sind meine Einnahmen. Momentan noch gestützt durch einen Kredit, später als Altersvorsorge gedacht.

Geld ist eine Illusion heißt es so schön.

Wir leben im Kapitalismus. Prinzipiell bin ich ein Freund davon. Man muss die Regeln verstehen und kann dadurch in jeder Gesellschaftsform klarkommen bzw Erfolg haben. Der Zeit haben viele Menschen wenig Geld. Das liegt bei einigen auch daran, dass sie nicht mit Geld umgehen können. Finanzielle Bildung in der Schule anzubieten wäre eine großartige Maßnahme.

Unser System ist momentan auf einer Matrix aufgebaut, in der viele Menschen Zeit gegen Geld tauschen.

Der Sozialismus oder Kommunismus ist eine Idee, die in einer idealen Welt umsetzbar wäre. Der Sozialismus in der DDR ist bspw. daran gescheitert, weil der Mensch zu egoistisch ist. Die Idee: alles für jeden ist dennoch eine Noble.

Vielleicht wird Geld irgendwann wieder abgeschafft. Die ganze Welt ist menschgemacht, sie kann auch wieder verändert werden. Alle Länder, alle Gesetze, Regeln, Systeme sind von Menschen erschaffen. Gehandelt wurde schon immer, sei es mit und für Essen, Gold o.Ä.

Momentan kann man in Deutschland z.B. Steuern stunden, sprich später bezahlen. Das ist toll, dass der Staat das ermöglicht. Die Frage ist: wenn ein Staat Steuergelder benötigt, um sich zu finanzieren, wie kann er sich dann ohne eben jene Gelder tragen? Es wird, denke ich, eine Inflation geben und/oder Steuererhöhungen in den nächsten Jahren.

Ich denke mir, wenn ich später Land besitze und selbst mein Essen anbauen kann, autark leben kann, dann braucht es kein Geld mehr. Wir werden sehen, ob das umsetzbar ist. Das wäre der ideale Gedanke: von Liebe und Luft zu leben in einer Community, wo jeder etwas einbringt ❤

—————————————————————————————————–english version

Money (theory, illusion, traveling and making money)

Earn money and travel


How can you travel and combine money? There are many digital nomads, journalists. To a certain extent I count myself among them. I’ve always combined my jobs and travel, whether it’s that from Cologne I’ve looked at Aachen, Bonn or Trier, or that I try to add days to my stay before or after, like my job in Baku.

digital nomad


I also work as a travel journalist, i.e. I test cruise ships and report about them. But I also have appointments, do interviews and then I deliver a report.

work on a cruiseship


Working on a cruise ship is another alternative that I have also done. You shouldn’t underestimate the time aspect, i.e. how much you work and sometimes you can’t go out at all ports because of IPM (inport manning, 25% of the crew have to stay on board for safety duties in case of fire e.g.).

work and travel


Work and Travel also makes many young people, especially popular in Australia.
Staying in one place, similar to work and travel and e.g. working in a hostel for a few days, cleaning makes sense for backpackers. In general you can see if you can do small jobs (harvesting helpers, collecting shells, animal welfare organization, teaching English, teaching Yoga on the campsite etc)

studying abroad

.
Semesters abroad are also a possibility to get to know the country and languages. If you work on site, for example in a shop, you could also work.

aupair


For example, I was an au-pair girl in France and got a small contribution. Besides that the family took me to many places of course.

saisonal work as a freelancer and presenter

If you decide to have an adventure as a self-employed person, you can choose the date yourself. In my business there is a seasonal business, so to speak. So for me it makes sense to travel over Christmas until January. You can also see if you want to stay away longer, then it would make sense: to travel from summer to summer of the next year, because then you probably earn less in two years and can therefore reduce the tax rate.
In principle, you can see whether, if you live very economically, you can manage to work only 4 or 6 months a year and travel the rest.

advice for employees


When changing jobs, employees can see if they consciously take a few months off in the transition from one job to the next in order to take a break. They can also take their annual holiday at once, combine it with overtime or put it off until the end of December and the new year at the beginning of January to stay away for a longer period of time. A sabbatical is also conceivable, i.e. a year’s time-out (depending on how the employer arranges this, often one earns 60% in the year before, in order to then receive a part of the salary in the year of travel, i.e. without work).

passive income: multilevel marketing & Real estate

If you can build up a passive income, it is worth its weight in gold. This can be done through multilevel marketing, recommendations, links in videos, advertising, etc.
For example, I have real estate, meaning that the rents are my income. At the moment supported by a loan, later it will be used as a pension plan.

Money is an illusion, so to say.


We live under capitalism. Basically I am a friend of it. You have to understand the rules and can get along or succeed in any form of society. At that time many people have little money. This is sometimes because they can’t handle money. Offering financial education in schools would be a great measure.
Our system is currently based on a matrix in which many people exchange time for money.
Socialism or communism is an idea that could be implemented in an ideal world. Socialism in the GDR, for example, failed because people are too selfish. The idea: everything for everyone is still a noble.
Maybe money will be abolished again sometime. The whole world is man-made, it can also be changed again. All countries, all laws, rules, systems are man-made. There has always been trade, be it for food, gold or the like.
At the moment in Germany, for example, one can pay taxes by the hour, i.e. pay later. It is great that the state makes this possible. The question is: if a state needs tax money to finance itself, how can it support itself without that money? I think there will be inflation and/or tax increases in the coming years.
I think to myself, if I own land later and can grow my own food, live self-sufficiently, then no more money is needed. We will see if that is feasible. That would be the ideal thought: to live on love and air, with a community where everyone brings something in ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s