Wurde versucht bei mir einzubrechen?

(english version below)

Ich hatte ein zauberhaftes Wochenende am Tegernsee und Walchensee, was etwas überschattet wurde.

Ich bin mir nicht sicher, ob jemand versucht hat, bei mir einzubrechen.

Vielleicht von vorn:

Ich habe mein Auto am Walchensee abgestellt, bin den ganzen Tag wandern gewesen und war am zeitigen Abend so müde, dass ich mich bereits 19h schlafen gelegt habe. Nachts 3 Uhr habe ich plötzlich ein sehr lautes Geräusch gehört, meiner Meinung nach von hinter dem Wagen. Ich habe die Ohren gespitzt, aber nichts weiter gehört… dennoch war ich hellwach und mein Puls auf 180. Da ich sowieso so zeitig eingeschlafen bin und andererseits eine lange Fahrt vor mir hatte, dachte ich mir, dass ich, da ich eh wach bin, einfach losfahre, denn an Schlaf war nicht mehr zu denken…. Ich habe mit meiner Handylampe die Schubladen geschlossen und bin durch den Wagen nach vorn ins Fahrerhaus geklettert.

Einige Van-Fahrer und auch Wohnmobile haben vorne ja nur zwei Sitze: Fahrer und Beifahrer. Diese lassen sich auch meist drehen, sodass man im Auto noch mehr Sitzfläche hat. Mir war es wichtig, eine feste Sitzbank im Auto zu haben, denn so kann ich mehr Leute mitnehmen und es ist eben ein kleiner Einbruchschutz. Angenommen vorne wäre jemand über die Fahrer- oder Beifahrertür eingestiegen, müsste derjenige auch erstmal über die festinstallierte Bank klettern; ich habe mein Leben lang getanzt, mache seit 10 Jahren Yoga, ich bin wirklich sehr flexibel und für mich ist es machbar. Diese Hürde stellt sich dann natürlich beim Vorkrabbeln für mich genauso. Als ich vorne war, meine ich, im Seitenspiegel jemanden hinten gesehen zu haben. Außerdem kam nachts um drei Uhr ein weiteres Fahrzeug auf den Parkplatz, just in dem Moment, wo ich losfahren wollte…. ich dachte erst, es wäre die Polizei, denn in einem Naturschutzgebiet, darf man wirklich nur auf ausgeschriebenen Campingplätzen stehen. War sie aber nicht.

Da stand nun also ein neues Fahrzeug mit Lichts rechts von mir und ein weiteres links von mir. Ich bin einfach losgefahren mitten in der Nacht. Es ist nichts weiter passiert. Ich habe dann die Polizei angerufen, ob sie einen Streifenwagen vorbei schicken können, denn es standen noch weitere Autos dort.

Gruselig war es auf alle Fälle. Einbruchspuren habe ich keine am Wagen gesehen. Mein Appetit auf autarkes Stehen ist der Zeit gesättigt. Außerdem werde ich auch nachts nicht die Lenkradsicherung festmachen, denn das wären ja für mich wertvolle Sekunden, die ich beim Aufschließen verliere.

Ich möchte niemandem Angst machen. Ich bin selbst diejenige, die solche Geschichten nicht hören möchte. Ich habe von so vielen Menschen schon so viele Geschichten gehört, wo ich mich immer frage, ob das wirklich passiert ist, oder ob nur vom Nachbarn die Cousine der Mann irgendwas gehört hat.

Doch Vorsicht ist besser als Nachsicht. Ich habe mein Auto Einbruchsicher gemacht – wie ? Das erfahrt ihr hier (Aritkel einbruchsicher).

———————————————————————————————————-

Did someone try to break into my van???

I had an enchanting weekend at Tegernsee and Walchensee, which was somewhat overshadowed.
I’m not sure if someone tried to break into my house on wheels.
Maybe from the beginning:
I parked my car at Walchensee, went hiking all day and was so tired in the early evening that I went to bed at 7 pm. At 3am I suddenly heard a very loud noise, in my opinion from behind the car. I pricked up my ears, but heard nothing else… nevertheless I was wide awake and my pulse was on 180. As I fell asleep so early anyway and on the other hand I had a long drive ahead of me, I thought, as I am awake anyway, I would just drive off, as sleep was out of my mind… I closed the drawers with my cell phone lamp on and climbed through the car to the front of the cab.
Some van drivers and also campers have only two seats in the front: driver and co-driver. Most of them can be turned, so that you have even more seats in the car. It was important for me to have a fixed seat in the car, because that way I can take more people with me and it is a little protection against burglary. Assuming that someone would have got in the front via the driver or passenger door, he would have to climb over the fixed bench; I have been dancing all my life, doing yoga for 10 years, I am really flexible and for me it is feasible. This hurdle then naturally arises for me in the same way when crawling forward. When I was in front, I think I saw someone in the side mirror in the back. Besides, another car came into the parking lot at three o’clock at night, just at the moment I wanted to drive off… at first I thought it was the police, because in a nature reserve, you are really only allowed to stand on advertised campsites. But it wasn’t.
So there was a new vehicle with lights on the right of me and another one on the left. I just drove off in the middle of the night. Nothing else happened. I then called the police to see if they could send a patrol car over because there were other cars there.
It was scary in any case. I didn’t see any signs of forced entry on the car. My appetite for self-sufficient standing is saturated with time. Besides, I won’t tighten the steering wheel lock at night either, because that would be valuable seconds for me, which I would loose when unlocking the car.
I do not want to scare anyone. I am the one who does not want to hear such stories. I’ve heard so many stories from so many people, where I always wonder if this really happened, or if it was only the neighbour’s cousin who heard something…^^
But it is better to have safety first. I made my car burglar proof – how ? You can find out here in my new article.

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s